Sitzung verlassen: Ankündigung lag vor

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Oelsnitz.

Abgeordnete der AfD-Fraktion im Oelsnitzer Stadtrat sehen sich zu Unrecht öffentlich als Sitzungsflüchtlinge dargestellt. Zur Ratssitzung Ende März hatte Linken-Fraktionschefin Waltraud Klarner ein verstärktes vorzeitiges Gehen bei Sitzungen in der aktuellen Legislaturperiode bemängelt und implizit auf die AfD-Fraktion Bezug genommen. Indes hätten sowohl er als auch seine Fraktionskollegin Monika Müller der Sitzungsleitung vorab angezeigt, dass sie die Sitzung aus triftigen Gründen eher verlassen müssen, erklärte AfD-Abgeordneter Frank Burkhardt. Auf Nachfrage bestätigte OB Mario Horn (CDU) dies bis ins Detail. Bei Klarners Wortmeldung hatte Horn geschwiegen. (hagr)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.