Tempo-Display soll Autofahrer warnen

Elsterberg.

Ein Display, das die Geschwindigkeit von Fahrzeugen anzeigt, hängt zum Schulbeginn am hinteren Ausgang der Grundschule an der Ziegelstraße in Elsterberg. An dieser Stelle müssen die Kinder auf dem Weg zum Schulhort die Straße überqueren. Trotz einer Zone, in der nur 20 Kilometer pro Stunde erlaubt sind, fahren viele Pkw den Berg aus Richtung Hohndorfer Straße mit überhöhter Geschwindigkeit herunter. Bürgermeister Sandro Bauroth (FDP) erklärte, diese "unbefriedigende Situation trotz der Beschilderung" habe dazu geführt, den Entschluss im Sinne von mehr Sicherheit der Schüler zu treffen. (lk)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.