Tierpark mit neuen Toiletten im Warmhaus

Mit rund 16.000 Besuchern ist der Tierpark nach der Vogtland-Arena der größte Besucher- magnet in Klingenthal. Dazu bedarf es einer entsprechenden Infrastruktur.

Klingenthal.

Abgeschlossen ist Neugestaltung der Besuchertoilette im Warmhaus des Klingenthaler Tierparks. Sie ist behinderten- gerecht, verfügt über einen beheizbaren Wickeltisch, ist mit energiesparenden LED-Leuchten ausgestattet, und eine Luftdusche zum Trocken der Hände verhindert das Herumliegen von Papierhandtüchern.

Der 1963 eröffnete Klingenthaler Tierpark ist mit mehr als 16.000 Besuchern nach der Vogtland-Arena der größte Magnet für Tagestouristen, von denen auch viele aus der Tschechischen Republik kommen. "Wir versuchen, in den nächsten Jahren jährlich ein Objekt im Tierpark zu sanieren", zeigte Bürgermeister Thomas Hennig (CDU) auf.

Rund 37.000 Euro kostet die Sanierung der Toilettenanlage. Knapp zwei Drittel der Summe erhielt die Stadt als Fördermittel über das Investitionsprogramm Barrierefreies Bauen 2018 "Lieblingsplätze für alle". Deshalb war auch Barbara Nauruhn, Senioren- und Behindertenbeauftragte des Vogtlandkreises, zur offiziellen Übergabe gekommen - gemeinsam mit Stadträten der CDU und "Pro Klingenthal - meine Stadt". Im kommenden Jahr sollen laut Bürgermeister Hennig die Wege im Tierpark und speziell der Zugang zum Warmhaus barrierefrei ausgebaut werden. Der Tierpark gehört der Stadt, betrieben wird er über einen Förderverein, der von Katrin Wild geleitet wird. Tierparkleiter ist Tino Richter.

Dass die Klingenthaler zu ihrem Tierpark stehen, zeige nicht nur das traditionelle Tierparkfest Anfang Juni mit mehr als 1000 Besuchern. Auch die Angebote "Hilfe bei der Tierpflege" über den von "Pro Klingenthal" initiierten Ferienpass waren in den Sommerferien begehrt. Sie sollen 2019 erweitert werden.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...