Vize-OB appelliert an Stadträte

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Oelsnitz.

Der Oelsnitzer Vizebürgermeister René Buze (Freie Oelsnitzer Bürgerschaft/FOB) hat seine Stadtratskollegen zur Zusammenarbeit über Fraktionsgrenzen hinweg aufgerufen. "Als erster Stellvertreter des OB sehe ich mich auch in dieser Aufgabe", sagte der Stadtrat und warb dafür, Lösungen für Oelsnitz zu suchen. Kritisch sah er "viele Grabenkämpfe" in den vergangenen Monaten. "Wir haben den Anschluss an andere vogtländische Orte verloren. Es ist dringend ein Leitbild nötig, wo Oelsnitz in zehn Jahren stehen soll und was wir erreichen wollen", betonte Buze. Im März hatten die Fraktionschefs Björn Fläschendräger (FOB) und Ulrich Lupart (AfD) OB Mario Horn (CDU) stark kritisiert. Sie hatten in seinem Handeln Versäumnisse gesehen und ihn mehrfach vorgeworfen, die von den Bürgern gewählten Abgeordneten hinters Licht zu führen. (hagr)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.