Zusatzkosten - Sägewerk: Stadt geht gegen Schimmel vor

Markneukirchen.

Die Stadt Markneukirchen muss im Eingangsbereich des Historischen Sägewerks am Gerber-Hans-Haus gegen Schimmelbefall vorgehen. Beim Dach über dem Eingang habe sich zwar kein Hausschwamm gebildet, aber es sei bei Gerüstarbeiten am Nachbarhaus eine verschimmelte Dampfsperre zum Vorschein gekommen, berichtete Bürgermeister Andreas Rubner (parteilos). Feuchte Luft im nicht zugänglichen Boden konnte nach seinen Worten nicht weg. "Da muss was gemacht werden - das werden zusätzliche Kosten", erklärte er. (hagr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...