Anwohner hadern mit VW-Erweiterung

Im Zwickauer Ortsteil Mosel fürchtet man, dass die Lebensqualität unter dem Ausbau des Automobilwerks leiden könnte. Der Ortschaftsrat hat den Stadtrat aufgefordert, die Pläne abzuändern.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 5
    0
    Zeitungss
    15.11.2020

    Sollte ich geografisch noch einigermaßen am Ball sein, müsste bei der geplanten VW-Erweiterung die jetzigen Bahnanlagen in Mosel auch verschwinden. Die Anwohner würden es sicherlich begrüßen, denn die Maßnahme "mehr Verkehr von der Schiene auf die Straße" dürfte in der nächsten Zeit abgeschlossen sein, man arbeitet fieberhaft daran.
    Es ist allerdings auch blauäugig zu glauben, dass ein Betrieb dieser Größenordnung keine Erweiterungspläne in der Schublade hat, man hätte damals schon SACHSENRING vor der VW-Übernahme vom Acker jagen müssen. Mögliche neue Arbeitsplätze werden in die derzeitigen Überlegungen nicht einbezogen, oder ???

  • 15
    4
    Tauchsieder
    14.11.2020

    Ein Konzern in dieser Größenordnung und ein Ortschaftsrat dem etwas nicht gefällt - Null Chance!
    Und das wird noch nicht das Ende sein.