Auto rammt Laterne: Fahrer wird nach Flucht erwischt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Der Mann musste seinen Führerschein abgeben.

Zwickau.

Ein betrunkener Autofahrer ist im Zwickauer Stadtteil Oberplanitz gegen eine Laterne gefahren und anschließend mit dem Unfallwagen geflüchtet. Eine Zeugin entdeckte den demolierten Renault am Samstagabend auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Muldestraße, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der Wagen war demnach erst kurz vorher auf der Bergstraße gegen die Laterne gekracht und dann weitergefahren.

Die alarmierte Polizei stellte den 39-jährigen Fahrer - er musste seinen Führerschein abgeben. Eine Alkoholkontrolle ergab 2,24 Promille. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei rund 10.000 Euro. (dpa/samü)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.