Fassbieranstich gibt Startschuss fürs Oktoberfest

Feiern in Zeiten von Corona: Christian Meisel (großen Foto rechts), der in Hohenstein-Ernstthal einen Edeka betreibt, und Olsen Hänel (links) von einer Oberlungwitzer Bühnentechnikfirma haben es gewagt und am Samstag zum Bockbierfest in den circa 1000 Quadratmeter großen Edaka-Veranstaltungsraum eingeladen. Jeder der 22 Biertische war besetzt - allerdings coronabedingt jeweils nur mit maximal sechs Personen, da der Mindestabstand eingehalten werden musste. Die Oelsnitzer Blasmusikanten freuten sich auf ihren Auftritt und sorgten ab dem Nachmittag bis 18 für Oktoberfest-Stimmung. Am Abend spielte dann die Kraus-Band aus Leipzig. Wenn es die Umstände erlauben, ist für das Wochenende 5. und 6. Dezember ein Weihnachtskonzert mit den Oelsnitzer Blasmusikanten geplant. Und bereits für den 14.November hat der Faschingsverein "Ro-We-He" gemeinsam mit dem Edeka-Meisel-Team den Original Captain Jack eingeladen. Olsen Hänel ist sich sicher: "Wir müssen uns daran gewöhnen, mit dem Virus zu leben und zu feiern". (akr)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.