Finanzausschuss - Dekra betreut Stadtangestellte

Zwickau.

Die Dekra-Niederlassung in Zwickau wird in den kommenden beiden Jahren die Angestellten der Stadtverwaltung arbeitsmedizinisch betreuen. Die Mitglieder des Finanzausschusses stimmten am Dienstag einen entsprechenden Vorschlag zu. Die Kosten dafür liegen bei rund 104.000 Euro. (sth)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...