Fußgänger angefahren

Mann verletzt - Polizei sucht Zeugen zu Unfall

Zwickau.

Zu einem Unfall, der sich am frühen Montagnachmittag in Zwickau ereignet hat, sucht die Polizei Zeugen. Nach Angaben der Polizeidirektion Zwickau wollte gegen 13 Uhr auf Höhe Schedewitzer Straße ein Fußgänger die mehrspurige Äußere Schneeberger Straße überqueren. Als der 56Jahre alte Mann vor einem verkehrsbedingt stehenden Bus vorbei ging, wurde er von einem VW Passat angefahren. Der 20-jährige Passat-Fahrer habe zwar eine Vollbremsung durchgeführt, vermochte die Kollision mit dem Passanten allerdings nicht mehr zu verhindern, teilte ein Polizeisprecher mit. "Die 41-jährige Fahrerin eines nachfolgenden VW Golf konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und fuhr dem Passat ins Heck."

Bei dem Unfall erlitt der Fußgänger Verletzungen, die in der Klinik behandelt werden mussten. An den beiden Pkw entstand Sachschaden von 3000 Euro. Die in Reichenbach/V. ansässige Verkehrspolizeiinspektion hofft auf weitere Zeugenangaben zum konkreten Unfallhergang. (sf )

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...