Gersdorfer Bürger beweisen Disziplin

Gersdorf.

Gersdorfs Bürgermeister Erik Seidel (paerteilos) hat sich jetzt auf der Internetseite der Kommune persönlich bei den Bürger im Ort dafür bedankt, dass sie die Regeln der Corona-Schutzverordnung so diszipliniert einhalten. Seit dem 10. April war in Gersdorf keine neuer Fall einer Corona-Infektion registriert worden. Die Gemeinde hatte außerdem vorsorglich alle Hexenfeuer im Ort abgesagt, um das Infektionsrisiko zu senken. Die Tradition lag für dieses Jahr auf Eis. An das Verbot haben sich die Gersdorfer offenbar gehalten. "Es freut mich, dass Sie in dieser außergewöhnlichen Zeit solch ein solidarisches Verhalten an den Tag gelegt haben", so Seidel auf der Homepage. (hpk)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.