Gottesdienst in den Dom verlegt

Zwickau.

Der gemeinsame Gottesdienst der evangelisch-lutherischen Stadtkirchgemeinde Zwickau am Reformationstag findet aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie nicht wie geplant in der Katharinenkirche, sondern ab 10.30 Uhr im Dom St. Marien statt. In diesem Gottesdienst hält Pfarrerin Gabriele Sander aus Naumburg eine Gastpredigt. Das Landeskirchenamt will Sander zum nächstmöglichen Zeitpunkt in die zweite Pfarrstelle (Innen- stadtbereich mit Pöhlau und Bockwa) der Stadtkirchgemeinde entsenden. (ja)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.