Stadt zahlt für Glasfaseranbindung

Artikel anhören:
Zwickau.

Das Zwickauer Clara-Wieck-Gymnasium soll nun ebenfalls ans Glasfasernetz angeschlossen werden. Nachdem Ende 2019 die Stadt der Zwickauer Energieversorgung (ZEV) den Auftrag erteilt hatte, die kommunalen Schulen ins Glasfasernetz des Versorgers einzubinden, gehörte das Wieckgymnasium noch zu jenen Einrichtungen, die zunächst zurückgestellt waren, weil man für sie keine schnelle technische Lösung hatte. Das Hauptproblem in diesem Fall ist der felsige Untergrund unter dem Planitzer Schloss. Jetzt sollen für den dortigen Anschluss 146.600 Euro an die ZEV fließen. Darüber berät der Finanzausschuss nächste Woche. (ael)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.