Unfall - Feuerwehr befreit Mann aus Auto

Zwickau.

Bei einem Auffahrunfall in Zwickau-Oberhohndorf ist ein 52Jahre alter Mann schwer verletzt worden, ein weiterer wurde leicht verletzt. Das sagte Christina Friedrich von der Polizeidirektion Zwickau. Der Unfall ereignete sich am Montagfrüh auf der Wildenfelser Straße zwischen Am Wasserturmund Von-Schlegel-Straße. Der 52-Jährige befuhr mit einem Opel die Wildenfelser Straße stadtauswärts. Dabei bemerkte er zu spät, dass vor ihm ein 21-Jähriger abgebremst hatte und fuhr auf dessen Audi auf. Durch den Aufprall wurde der Mann in seinem Opel eingeklemmt und musste durch die Kameraden der Zwickauer Berufsfeuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Er wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Audi-Fahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde ambulant behandelt. Die Wildenfelser Straße musste aufgrund der Bergungsarbeiten für circa zwei Stunden teilweise voll gesperrt werden. Der insgesamt entstandene Sachschaden beträgt circa 17.000 Euro. (ja)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...