Werbung/Ads
Menü

Themen:

Derzeit besuchen 19 Kinder das Bummihaus. Sie waren beim Fest genauso mit dabei wie ehemalige und jetzige Erzieherinnen.

Foto: Jan Görner

Lautaer Bummihaus feiert 50. Geburtstag

Zu den Gästen zählten auch ehemalige Kinder und Erzieher der Einrichtung. Die erste Leiterin des Kindergartens hatte viel zu erzählen.

Von Jan Görner
erschienen am 19.06.2017

Lauta. Marion Weber kann sich noch gut an die Zeit der Einweihung des Kindergartens erinnern. Sie ist 1967 die erste Leiterin des Kindergartens gewesen. "Es war damals dringend notwendig, ihn für die Kinder aus dem Dorf einzurichten. Auch aus Marienberg sind Kinder damals hierher gekommen", sagte sie zur 50-Jahr-Feier am Samstag. Selbstverständlich seien die Räumlichkeiten heute freundlicher und die sanitären Anlagen gerade für die Kinder viel angenehmer als vor 50 Jahren. "Außerdem mussten die Frauen damals die Kohlen zum Heizen noch selbst aus dem Keller holen. Einen Hausmeister gab es hier früher nicht", erzählte Marion Weber. Gleich geblieben sei aber die Liebe, mit der die Erzieherinnen ihre Schützlinge umsorgen. Auch das familiäre Verhältnis in der Kita habe sich nicht geändert.

Das kann die heutige Leiterin Daniela Herrmann bestätigen. 19 Kinder sind ihr und ihrer Kollegin Katrin Ulbricht anvertraut. Sie kommen aus Lauta, Marienberg und Hilmersdorf. An Marion Weber kann sich Daniela Herrmann noch genau erinnern. Bei ihr sammelte sie erste Erfahrungen als Praktikantin im Knirpsenhaus auf dem Mühlberg. In den vergangenen Jahren gab es immer wieder verschiedene Sanierungsmaßnahmen. Diese sind auch noch nicht ganz abgeschlossen. So sollen schon bald die sanitären Anlagen und das Büro des Personals in das Kellergeschoss umziehen. Dieser Bereich ist derzeit ungenutzt. Für die dazu anstehenden Maßnahmen sind die Hausmeister des Trägers vom Verein Kinderwelt Erzgebirge verantwortlich.

Zum Jubiläum gab es vor allem für die Kinder ein buntes Angebot mit vielen Möglichkeiten zur Betätigung. Außerdem boten sie den Feiernden eine musikalische Weltreise. Unterstützt wurde das von den Eltern mit einer kulinarischen Weltreise. So hatten die Erwachsenen unter anderem Sushi, eine afrikanische Erdnusssuppe, asiatischen Gurkensalat und vieles andere mehr vorbereitet.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Lesen Sie auch:
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Marienberg
Mo

20 °C
Di

24 °C
Mi

25 °C
Do

19 °C
Fr

19 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Marienberg und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in Marienberg

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Grüne Woche bei MediMax!

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09496 Marienberg
Töpferstraße 17
Telefon: 03735 9165-0
Öffnungszeiten:
Mo./Di./Do. 9.00 - 13.00 Uhr u. 14.00 - 17.30 Uhr
Mi./Fr. 9.00 - 13.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Neu
Nachrichten aus dem Erzgebirge bei Facebook

Die "Freie Presse" Erzgebirge ist nun auch auf Facebook mit einer eigenen Seite vertreten. Dort finden Sie Neuigkeiten aus den "Freie Presse"-Lokalredakionen Annaberg-Buchholz, Aue, Schwarzenberg, Stollberg, Marienberg und Zschopau und sind somit stets auf dem Laufenden.

Zum Facebook-Auftritt

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm