Werbung/Ads
Menü

Themen:

Jonas Müller (l.), Mitarbeiter in der Strobel-Mühle, und Sven Neuber stehen im Gästezimmer "Pockau".

Foto: Jan Görner

Schranktüren präsentieren das Erzgebirge

Die Strobel-Mühle in Pockau wirbt in den Gästezimmern im zweiten Obergeschoss für die Region. Zunächst mit Namen, jetzt mit Fotos.

Von Jan Görner
erschienen am 07.12.2017

Pockau. Vor 20 Jahren ist die Strobel-Mühle in Pockau zu einem Haus für Gäste umgebaut worden. Damals hatten die Jungen Gemeinden daran wesentlichen Anteil. Sie renovierten die Zimmer im zweiten Obergeschoss, die fortan Namen trugen. Seitdem heißen sie Pockau, Olbernhau, Drebach, Wolkenstein, Pobershau, Hilmersdorf und Großolbersdorf. Nach der Sanierung, die im vergangenen Jahr abgeschlossen worden war, kam Seiffen noch hinzu. Die Namen stehen an den Türen. Nun präsentieren sich die Orte auch in den Zimmern auf Fotos. Diese sind auf die Schranktüren gedruckt.

Die Idee dafür gibt es bereits lange. Schließlich hat das nicht zuletzt auch einen Reklame-Effekt für die jeweiligen Orte. "Die Fotomotive haben uns die jungen Leute zugeschickt. Ich habe sie dann auf Sperrholz drucken lassen", sagt Sven Neuber. Der Inhaber der Holzmanufaktur Neuber hat auch die Schränke für die Zimmer gebaut. Zu sehen sind mehr als nur die Kirchen der Dörfer und Städte: Markante Landschaften und Gebäude können sich die Besucher ebenfalls anschauen. Eine große Rolle spielt dabei der erzgebirgische Wald. Die meisten Aufnahmen sind im Sommer entstanden. Manches Foto zeigt jedoch auch eine idyllische Winterszenerie. Die Hilmersdorfer haben zudem mit historischen Fotografien gearbeitet.

Das Haus in Pockau selbst steht vor dem Ende einer erfolgreichen Saison. Laut Hausleiter Daniel Leistner könnte es sogar ein Rekordjahr werden. Bislang hat er mehr als 12.400 Übernachtungen mit 3500 Anreisen registriert. Wie viele Tagesgäste sich in der Strobel-Mühle eingestellt haben, lässt sich schwer sagen. Aber auch diese Zahl schätzt der Dörnthaler auf mehrere Tausend.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 03.12.2017
Detlev Müller
Katzenwiegen in Voigtsdorf

Ausnahmezustand in Voigtsdorf (Mittelsachsen): 300 Besucher, Kameraleute und Reporter von vier Fernsehsendern sind am Sonntag zum vierten Katzenwiegen in das kleine Dorf im Erzgebirge gekommen. ... Galerie anschauen

 
  • 02.12.2017
Andreas Seidel
Chemnitz: Auftakt zur Bergparadensaison

Mehr als 1000 Teilnehmer haben in Chemnitz mit der ersten Bergparade die Weihnachtszeit im Erzgebirge eingeläutet. ... Galerie anschauen

 
  • 01.12.2017
Jonas Ekströmer
Der kleine Prinz und sein Zappelbruder

Drottningholm (dpa) - Auf Mamas Arm ist alles gut. Da vergisst Schwedens kleiner Prinz Gabriel die Tränen der Taufe in Windeseile. Augenblicke zuvor hat er sich kräftig erschreckt. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 13.11.2017
Niko Mutschmann
Verkehrsbehinderungen nach Schneefall im Erzgebirge

Der erste Schnee hat am Wochenende und in der Nacht zu Montag für Verkehrsbehinderungen im Erzgebirge gesorgt. ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Marienberg
Mo

4 °C
Di

4 °C
Mi

1 °C
Do

4 °C
Fr

1 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Marienberg und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in Marienberg

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Weihnachten rentiert sich - bei MediMax.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09496 Marienberg
Töpferstraße 17
Telefon: 03735 9165-0
Öffnungszeiten:
Mo./Di./Do. 9.00 - 13.00 Uhr u. 14.00 - 17.30 Uhr
Mi./Fr. 9.00 - 13.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Neu
Nachrichten aus dem Erzgebirge bei Facebook

Die "Freie Presse" Erzgebirge ist nun auch auf Facebook mit einer eigenen Seite vertreten. Dort finden Sie Neuigkeiten aus den "Freie Presse"-Lokalredakionen Annaberg-Buchholz, Aue, Schwarzenberg, Stollberg, Marienberg und Zschopau und sind somit stets auf dem Laufenden.

Zum Facebook-Auftritt

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm