Als Baby vor den Nazis gerettet

Die heute 76-jährige Myriam Schütze aus Münster hat den Holocaust überlebt. Freiberger Verwandte versteckten sie damals. An der Oberschule Halsbrücke erzählte sie gestern ihre Geschichte.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...