Werbung/Ads
Menü

Themen:

Stimmungsvoll ging es beim Rosenmontagsball in der Adorfer Turnvater-Jahn-Sporthalle zu.

Foto: Eckhard Sommer

Saalwette gewonnen: Adorfer Narren haben gut lachen

Feierauftakt zum 725-jährigen Stadtjubiläum: Eine originelle Wette, närrische Politiker und rassige Tänze stachen als Trümpfe beim Rosenmontagsball. Warum vom Wett-Gewinn alle Adorfer etwas haben.

Von Eckhard Sommer
erschienen am 14.02.2018

Adorf. Die Dunkelziffer liegt garantiert weit höher, aber es reichte auch so locker: Um 22 Uhr standen 16 Adorfer vor der Bühne und sorgten so für den Gewinn einer Wette zum Rosenmontag. Eine originelle Wette zum 725-jährigen Stadtjubiläum, und gestellt am Samstagabend: "Der Gewerbeverein Adorf wettet, dass es der Adorfer Carnevalsverein (ACV) nicht schafft, bis Montag 22 Uhr sieben Frauen oder Männer auf die Bühne der Turnvater-Jahn-Halle zu bringen, die sowohl mindestens 25 Jahre in Adorf lebten/leben als auch arbeiteten/arbeiten."

Die Narren um ihren Präsidenten Kay Burmeister bereiteten die Einlösung mit langer Hand vor, schlugen den Gewerbetreibenden um deren Chef Michael Schneider also ein Schnippchen. Grund zum Jubeln jedoch haben alle, denn es gibt keinen "Verlierer", im Gegenteil. Warum? Als Wetteinsatz ist eine Spendenaktion vereinbart, deren Erlös mit Unterstützung der VR Bank Hof/Bayreuth in Form eines Crowdfundings für die Reparatur des zu Silvester durch Böller ruinierten Brunnens am Johannisplatz verwendet wird.

Stimmung beim Fasching in Adorf herrscht wegen der temperamentvollen und farbenprächtigen Auftritte der Tanzgarden immer. So auch am Rosenmontag, aber diesmal gab es überdies zwei Premieren. Erstens war es eine gemeinsame, gelungene Veranstaltung des ACV und des Gewerbevereins. Zweitens: Obwohl Schluckspecht, Schnapsdrossel und Reiher häufig zu sehende Vögel in der Faschingszeit sind - eine derart erlesene Schar von Politikprominenten fand bisher noch nicht den Weg in die Turnvater-Jahn-Sporthalle. Als selbstbezeichneter "Clown-Gärtner" feierte Alt-Landrat Tassilo Lenk mit und stieg auch in die Bütt. Lutz Kätzel mit rotem Schal nahm als Vorsitzender der SPD-Fraktion im Kreistag den Sondertermin gern wahr. CDU-Bundestagsabgeordnete Yvonne Magwas mischte sich mit gepunktetem Rothütchen unters Narrenvolk - etwas verspätet, weil sie bei der Anfahrt im Schnee steckte. Zum Bedauern des ACV musste Sachsens Staatssekretär für Wissenschaft und Kunst Uwe Gaul absagen. Kay Burmeister: "Morgens rief er mich an: Ich bin leider krank. Ein Ersatz war so schnell nicht zu finden. Im nächsten Jahr will er aber unbedingt kommen."

Was noch bemerkenswert beim Rosenmontags- und Gewerbeball war? Das Prinzenpaar David I. (2.) und Janine I. trug sich zwar nicht ins Goldene Buch der Stadt ein, unterschrieb dafür einen Mitgliedsantrag für den ACV. Und: Eigens für die Faschingstage richtete Klemens Pohl mit seiner Firma ein W-Lan für die Turnvater-Jahn-Halle ein. Fünf Balken auf dem Handy - die gibt es nicht überall in Adorf.

Gemeinhin sagt man, dass am heutigen Aschermittwoch der Fasching vorbei ist. Für die Adorfer Narren trifft das nicht zu, denn am übernächsten Wochenende fahren sie nach Chemnitz und nehmen an der Sächsischen Meisterschaft im Gardetanz teil.

 
Seite 1 von 2
Saalwette gewonnen: Adorfer Narren haben gut lachen
Einige Sprüche des Abends
 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 15.02.2018
Jörg Carstensen
Berlinale mit Animationsfilm gestartet

Berlin (dpa) - Die Hunde sind los: US-Starregisseur Wes Anderson hat mit der Weltpremiere seines Animationsfilm «Isle of Dogs» die 68. Internationalen Filmfestspiele Berlin eröffnet. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 14.02.2018
Sven Hoppe
Mehr Heimatliebe und Leitkultur: CSU kämpft um AfD-Wähler

Passau (dpa) - Ein Bekenntnis zu Heimat und deutscher Leitkultur, eine Begrenzung der Migration, dazu die Forderung nach christlichen Kreuzen in allen öffentlichen Gebäuden Bayerns: Die CSU hat beim politischen Aschermittwoch einen konservativeren Kurs angekündigt. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 14.02.2018
Maxi Jonas Fotos
Bilder des Tages (14.02.2018)

Verqualmt, Massenveranstaltung, Gute Aussichten, Überflieger, Krokusse, Tanz, Storchenpaar ... ... Galerie anschauen

 
  • 12.02.2018
Ina Fassbender
Rosenmontag: Schulz im Fleischwolf und Merkel als Fossil

Köln (dpa) - Als wäre es nicht schon heftig genug - jetzt schlagen auch noch die Narren aus den Karnevalshochburgen zu. Bei den Rosenmontagszügen in Köln, Düsseldorf und Mainz werden Angela Merkel, der Nur-Noch-Ganz-Kurz-SPD-Chef Martin Schulz, die GroKo-Quälerei und die Selbstdemontage der Sozialdemokraten verspottet. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
Wetteraussichten für Oelsnitz
Mo

3 °C
Di

2 °C
Mi

2 °C
Do

0 °C
Fr

-1 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote im Vogtland

Finden Sie Ihre Wohnung im Vogtlandkreis

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

08248 Oelsnitz/V.
Wallstraße 1
Telefon: 037421 560-0
Öffnungszeiten:
Mo./Di./Do. 9:00 - 13:00 Uhr u. 14:00 - 17:00 Uhr
Mi. und Fr. 9:00 - 13:00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse Newsletter

Mit dem Newsletter der Redaktion immer auf dem Laufenden sein.

Hier anmelden!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm