Werbung/Ads
Menü

Vogtland-CDU will sich positionieren

erschienen am 10.02.2018

Plauen. Bei einer Mitgliederversammlung nächste Woche Freitag im Auerbacher Gasthof "Zur Eiche" will sich die Vogtland-CDU zum Koalitionsvertrag positionieren. Darüber informierte gestern CDU-Kreischef Sören Voigt. Voigt sieht Licht und Schatten. "Inhaltlich positive Ansätze, aber großes Unverständnis bei der Verteilung der Ministerien." Die Mitglieder sollen Gelegenheit bekommen, sich zu äußern. (tb)

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
7
Kommentare
7
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
  • 12.02.2018
    17:38 Uhr

    Zeitungss: Das genau bleibt Wunschdenken !!!!!

    0 0
     
  • 12.02.2018
    13:55 Uhr

    WilhelmTell: Man müsst die ALLE mal auf Diätendiät setzen! Z.B. Abzüge für jede geschwänzte Bundestagssitzung. Noch besser: von der Anzahl der Bundestagssitze so viele unbesetzt lassen wie es bei den Wahlen in Prozentpunkten Nichtwähler gab. Das wäre ein Motivationsschub für die Hinterbänkler-Listenkandidaten.
    Bei Bezahlung nach Leistung müsste ohnehin die ganze "kleine GroKo darben".

    0 1
     
  • 12.02.2018
    13:42 Uhr

    Zeitungss: @WT: Ich glaube hier ging etwas daneben. "Man arbeitet fieberhaft daran", war gemeint, dass es so kommt, wie Sie es 8.30 und 9.51 vorhergesagt haben. Die jetzige Truppe verwaltet sich nur noch selbst mit der Maßgabe, dass trotz sinkender Leistung die Preise dafür auch schon wieder "angezogen" haben.
    Überlassen wir es dem Wähler, falls er vom Sofa hochkommt.

    0 1
     
  • 11.02.2018
    14:04 Uhr

    WilhelmTell: Sich dran abarbeiten reicht leider nicht! Um beim Wahlvolk Erfolg zu haben, ist effizient sein das Gebot der Stunde.
    Frei nach Hemingway: Wem die Stunde schlägt, .....
    Vielleicht schlägt sie laut genug um die begabten und charismatischen Youngsters der "demokratischen Volksparteien" in Alarm zu versetzen und aus der Reserve zu holen? Die alten Versager gehören auf die Sperrmüllhalde der Wendegeschichte!

    1 0
     
  • 11.02.2018
    11:00 Uhr

    Zeitungss: @WT: Man arbeitet fieberhaft daran.

    0 1
     

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 11.02.2018
Ellen Liebner
Faschingsumzug in Plauen 2018

Kamelle und Konfetti zuhauf gab es am Sonntagnachmittag beim 24. Faschingsumzug durch Plauen. Mehr als 30.000 Zuschauer säumten – zum Teil selbst kostümiert – gut gelaunt den Straßenrand und ließen sich bei kaltem Wind bereitwillig von den feiernden Narren kräftig einheizen.? ... Galerie anschauen

 
  • 05.02.2018
Ellen Liebner
Zwei Tote bei Brand in Plauen

Zwei Menschen sind am Montag bei einem Brand an der Dürerstraße in einem Mehrfamilienhaus in Plauen ums Leben gekommen. Vier weitere wurden verletzt, einer von ihnen schwer. ? ... Galerie anschauen

 
  • 30.12.2017
Ellen Liebner
LKA ermittelt nach Wohnhausbrand in Plauen

Plauen. Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Plauen sind am Freitagabend 19 Personen verletzt worden. Das teilte die Feuerwehr am Samstag mit ... Galerie anschauen

 
  • 08.12.2017
Ellen Liebner
Dachstuhlbrand in Plauen

Ein seit Jahren leer stehendes Mehrfamilienhaus in der Plauener Innenstadt hat in der Nacht zum Freitag gebrannt. ... Galerie anschauen


 
 
 
Wetteraussichten für Plauen
Mo

3 °C
Di

2 °C
Mi

2 °C
Do

0 °C
Fr

-1 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Plauen und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Plauen

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Die aktuellen Angebote von Ihrem Media Markt Plauen

Schnäppchen zum Valentinstag!

 

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

08523 Plauen
Postplatz 7
Telefon: 03741 408-0
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 9.00 - 18.00 Uhr
Sa. 9.00 - 12.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm