Werbung/Ads
Menü
Einige alte Gotha-Bahnen stehen noch im Depot der Plauener Straßenbahn. Zu besonderen Anlässen tauchen sie im Stadtbild nochmals auf.

Foto: Ellen Liebner

Was von den Gotha-Bahnen übrig blieb

Der Generationswechsel bei den Plauener Straßenbahnen ist im vollen Gange. Anlass für eine Reminiszenz an die Triebwagen, die über 30 Jahre das Stadtbild prägten.

Von Christoph Pohl
erschienen am 15.11.2017

Plauen. Ende November wird es 60Jahre her sein, dass die Plauener Straßenbahn die ersten zweiachsigen Gotha-Triebwagen einsetzte. Vier Fahrzeuge wurden in Dienst gestellt, Plauen gehörte zu den ersten Städten in der DDR, die auf diese Fahrzeuge setzten. Drei Jahre darauf, ab 1960, wurden auch Beiwagen beschafft, nachdem ihr Einsatz auf der steilen Bahnhofstraße kein Tabu mehr war. Nach weiteren Zugängen lag 1976 der Höchststand an Gotha-Fahrzeugen in Plauen bei 34 Trieb- und 28 Beiwagen.

Neben Neufahrzeugen gelangten auch immer wieder gebrauchte Wagen an die Weiße Elster, so zum Beispiel Trieb- und Beiwagen der stillgelegten Schmalspurbahn zwischen Klingenthal und Sachsenberg-Georgenthal sowie einige von ÈKD Praha bis 1967 nachgebaute Gotha-Fahrzeuge.

Mit der Anlieferung von neuen tschechischen Tatra-Wagen ab 1981 ging der Bestand an Gothaer Fahrzeugen zurück. 1991 wurden sie gänzlich außer Dienst gestellt. Zahlreiche Fahrzeuge gab die Plauener Straßenbahn an andere Verkehrsbetriebe ab. Zu sehen sind Gotha-Bahnen in Plauen heute nur noch in Form von Werkstattwagen oder bei Sonderfahrten. Sie gefallen durch ihre freundliche, rundliche Form.

Straßenbahnen wurden von 1954 bis 1967 in Gotha gebaut. Die Waggonbauer hatten den Vorteil, Neu- und Weiterentwicklungen "vor ihrer Haustür" ausprobieren zu können: Auf dem kleinen Netz der örtlichen Straßenbahn waren Fahrzeuge für den Stadtverkehr gefragt und die Thüringerwaldbahn zwischen Tabarz und Gotha ist eine Überlandstraßenbahn mit einer kurzen Stichbahn nach Waltershausen.

Die Bombardier-Niederflurbahnen, auf die in Plauen seit 2013 umgerüstet wird, sind die mittlerweile übernächste Generation in Plauen. Die Gotha-Bahnen waren von Tatra- Kurzgelenkwagen KT4D abgelöst worden. Sie waren durch Stufen am Einstieg nicht leicht zu "erklimmen", haben aber bis heute ihre Freunde.

Am 17. November 1894 wurde die erste Strecke der Plauener Straßenbahn eröffnet, damit rollt das Verkehrsmittel seit 123 Jahren.

Der Verein der Freunde und Förderer des Vogtlandmuseums und der Verein für vogtländische Geschichte, Volks- und Landeskunde Plauen laden zum Thema "123 Jahre Plauener Straßenbahn und 60 Jahre Gotha-Wagen in Plauen" für morgen, 18 Uhr, zu einem öffentlichen Vortrag in den Festsaal des Vogtlandmuseums herzlich ein. Beide Vereine möchten auf die abwechslungsreiche Geschichte der Plauener Straßenbahn eingehen. André Ludwig wird dabei nicht nur erklären, warum in Plauen schon so früh dieses neue Verkehrsmittel unterwegs war, sondern mit umfangreichen Bildmaterial an 60 Jahre Gotha-Wagen in Plauen erinnern. Der Eintritt ist frei.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 16.11.2017
Ellen Liebner
Altchrieschwitz : Scheune geht in Flammen auf

Plauen. Knapp drei Jahre nach der Aufsehen erregenden Brandserie in Altchrieschwitz hat es in dem Plauener Stadtteil erneut einen Großbrand gegeben. ... Galerie anschauen

 
  • 09.11.2017
Ellen Liebner
Morgenmagazin sendet aus Plauen

Die erste Live-Schalte aus Plauen ging um 5.58 Uhr los: Am Donnerstag sendete das ZDF-Morgenmagazin aus der Spitzenstadt und erinnerte an die Friedliche Revolution von 1989. ... Galerie anschauen

 
  • 08.11.2017
Daimler AG - Global Communicatio
Smart Vision EQ im Test: Raumkapsel für eine neue Zeit

Berlin (dpa-infocom) - Die Wirklichkeit vergessen wir jetzt besser für ein paar Minuten. Das, was hier und heute Nacht passiert, kann eigentlich erst in fünf bis zehn Jahren klappen. Doch weil die Gedanken schließlich frei sind, simuliert Daimler jetzt schon einmal den Stadtverkehr der Zukunft. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 28.10.2017
Mohssen Assanimoghaddam
Bilder des Tages (28.10.2017)

Bayern München - RB Leipzig, An der Nordseeküste, Kommissionierautomat, Vom Winde verweht, Die grauen Männer, «Ich bin enttäuscht», Sicher zur Base ... ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Plauen
Fr

13 °C
Sa

10 °C
So

3 °C
Mo

2 °C
Di

4 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Plauen und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Plauen

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Die aktuellen Angebote von Ihrem Media Markt Plauen

Immer die passende Media Markt Leistung!

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

08523 Plauen
Postplatz 7
Telefon: 03741 408-0
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 9.00 - 18.00 Uhr
Sa. 9.00 - 12.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm