Werbung/Ads
Menü

Themen:

Katja Seidel, Konrad Elstner (l.) und Louis Wüstner packen an, damit das Spielplatzprojekt in Mülsen St. Niclas einErfolg wird.

Foto: Ralph Koehler/propicture

Freiwillige packen für Spielplatz an

Auf der Baustelle in Mülsen St. Niclas ist ein neuer Holzturm eingeweiht worden. Doch die Arbeiten sind noch lange nicht abgeschlossen.

Von Jim Kerzig
erschienen am 16.04.2018

Mülsen. Am neuen Begegnungsplatz im Mülsener Ortsteil Sankt Niclas wird bereits seit vergangenem Jahr gebaut. Nach einer erheblichen Verzögerung konnte jetzt ein Teilerfolg gefeiert werden: Ein Turm der neuen Holzburg steht nun auf dem Gelände. Die alte Anlage war vom Pilz zerfressen worden und musste deshalb komplett ersetzt werden. "Wir verwenden jetzt Rubinholz, das ist wesentlich stabiler als das alte", sagt Katja Seidel, ein Mitglied der örtlichen Kirchgemeinde, die sich um die Arbeiten kümmert.

Gemeinsam mit etwa 20 freiwilligen Helfern, unter anderem von einer Mülsener Baufirma, war Seidel am Samstag beim ersten Arbeitseinsatz des Jahres im Einsatz. "Geplant ist, dass wir ab jetzt jeden Samstag einen solchen Einsatz durchführen. Die Einstellung bei den Helfern stimmt."

Zufrieden über das Engagement zeigte sich auch Bauleiter Christian Gruner. "Man merkt den Leuten an, dass sie Spaß daran haben, das Projekt gemeinsam zu meistern. Heute liegen wir absolut im Zeitplan." Am Samstag standen vor allem Betonierarbeiten an. Unterstützt wurden die fleißigen Helfer von einigen Maschinen und Fahrzeugen der Baufirma. Am Donnerstag soll dann der nächste Teil der neuen Holzburg angeliefert werden. Weitere Spielgeräte folgen. Finanziert wird die Anlage an der Alten Schulstraße zum größten Teil aus Fördermitteln. Auch der neu errichtete Turm liegt im Budget. "Wir haben 188.000 Euro, die müssen sinnvoll investiert werden", sagt Katja Seidel. In den kommenden Sommerferien soll es dann endlich soweit sein und der neue Spielplatz seine Pforten öffnen.

Schon Anfang Mai werden übrigens zwei weitere Freizeitareale in Sachsens längster Gemeinde übergeben. Zurzeit finden dort noch Restarbeiten statt, wie Bürgermeister Hendric Freund (parteilos) sagte. Der eine Spielplatz befindet sich am Ende des Friedhofsweges im Ortsteil Ortmannsdorf, der andere im Ortsteil Neuschönburg, an der Neuschönburger Straße gegenüber der Mehrzweckhalle. Jedes der beiden Objekte kostet laut Freund etwa 40.000 Euro. (mit vim)

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 18.08.2017
Ralph Köhler/propicture
Stadtfest in Zwickau

Ab Freitag feiert Zwickaus Innenstadt Sommerparty: Bis Sonntagabend erwartet die Besucher beim 16. Stadtfest ein buntes musikalisches Programm auf fünf Bühnen, Kinderspektakel an der Mulde und allerlei kulinarische Köstlichkeiten an zahlreichen Ständen. ... Galerie anschauen

 
  • 19.06.2016
Sven Müller
Festumzug in Mülsen St. Niclas

Ein Umzug krönte am Sonntag die Niclaser Festwoche. Hunderte hatten den Höhepunkt der 700-Jahr-Feier ideenreich mitgestaltet, Tausende bildeten am Straßenrand das Spalier. Und Petrus schob die Wolken weg. ... Galerie anschauen

 
  • 18.06.2016
Marcel Schlenkrich
Oldtimertreffen in Brand-Erbisdorf

Am Samstag hat in Brand-Erbisdorf ein Oldtimertreffen begonnen. 165 Teilnehmer waren dabei. ... Galerie anschauen

 
  • 01.03.2016
Jens Uhlig
Luxus-Jeep landet in Mülsener Bach

Mehrere Glätteunfälle auf Sachsens Straßen sorgten am Montag für Behinderungen auf Sachsens Straßen. In Mülsen Sankt Jacob schleuderte ein Jeep in einen Bach. ... Galerie anschauen


 
 
 
Wetteraussichten für Zwickau
Mo

21 °C
Di

20 °C
Mi

19 °C
Do

17 °C
Fr

15 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Zwickau und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Zwickau

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

08056 Zwickau
Hauptstraße 13
Telefon: 0375 5490
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 9.00 - 17.30 Uhr, Sa. 9.00 - 11.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm