Heizwärme aus 630 Metern Tiefe

Die Geothermieanlage für die Hochschule ist gestern offiziell übergeben worden. Doch die Forschung soll weitergehen.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...