Hat es im Westen auch eine Kreisreform gegeben?

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Häufig sehe ich mir die Zahlen in Bezug auf die Corona-Pandemie auf einer Deutschlandkarte an. Dabei ist mir aufgefallen, dass es im Westen der Bundesrepublik (unter anderem in Nordrhein-Westfalen) wesentlich mehr Landkreise und kreisfreie Städte gibt als im Osten. Vielleicht täusche ich mich, aber es könnte ja mit der Gebietsreform nach der Wiedervereinigung zu tun haben. So hat sich die Zahl der Kreise in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Thüringen und anderen ostdeutschen Bundesländern stark verringert und ist in NRW, Bayern, Saar- land et cetera gleich geblieben. Wie ist das zu erklären? (Diese Frage hat Bettina Mette aus Limbach-Oberfrohna gestellt.)

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

...
Neu auf freiepresse.de
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.