Elternbeiträge sollen erhöht werden

Stadtrat entscheidet über neue Kita-Gebühren

Marienberg.

Eltern in Marienberg und den Ortsteilen müssen für die Betreuung ihrer Kinder künftig wohl tiefer in die Tasche greifen. Denn die Verwaltung plant, die Gebühren für Kindergarten, Krippe und Hort zu erhöhen. Die Stadträte stimmen am Montag zu ihrer nächsten öffentlichen Sitzung über die entsprechende Anpassung der Elternbeiträge ab. Grund für die unliebsame Aufgabe: Die Kosten für die Kinderbetreuung in den Einrichtungen steigen. Erst im vergangenen Monat mussten die Stadträte zusätzliche städtische Ausgaben in Höhe von fast einer halben Million Euro genehmigen. (rickh)

Die öffentliche Sitzung des Stadtrats beginnt am Montag, 18 Uhr im Rathaus. Gegen 19 Uhr ist eine Bürgerfragestunde geplant.

1Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    0
    fnor
    07.12.2019

    Da hat es kostenseitig nicht geholfen alle Einrichtungen durch freie Träger bewirtschaften zu lassen. Ggf. sollten Kitas wieder kommunal betrieben werden. Da muss kein Gewinn durch den Träger erwirtschaftet werden und durch die Menge an Kitas ergeben sich sicher Synergieeffekte. Das einzige Sparpotenzial ergibt sich sonst durch nicht tarifgebundene Angestellte.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...