Firmen sollen Turbo-Netz nutzen können

Envia Tel bringt Glasfaser in Gewerbegebiete

Drebach.

Der Telekommunikationsdienstleister Envia Tel will nächstes Jahr in den Gewerbegebieten Drebach und Scharfenstein schnelle Internetzugänge bereitstellen. Ansässige Betriebe und Gewerbetreibende sollen laut Unternehmensangaben dann ein Hochgeschwindigkeitsnetz nutzen können, das Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu zehn Gigabit pro Sekunde zulässt. Mitte August hat Envia Tel mit der Verlegung von Glasfaserkabel begonnen. Die Strecke über elf Kilometer führt vom Ortsteil Spinnerei über Venusberg bis zu den beiden Gewerbegebieten.

Die Arbeiten erfolgen in zwei Abschnitten. Der erste vom Ortsteil Spinnerei bis zum Gewerbegebiet Drebach sowie bis zum Abschnitt "Im Grund" werde voraussichtlich Ende Oktober fertiggestellt. Der zweite Bauabschnitt soll im nächsten Jahr folgen. Envia Tel will auf Wunsch die entsprechenden Glasfaserdirektanschlüsse kostenpflichtig einrichten. Dazu gehören auch Internet-, Telefon- und Vernetzungsdienste. (mik)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.