Hochschule schließt bis Anfang Mai

Schneeberg/Zwickau.

Die Fakultät für Angewandte Kunst in Schneeberg und die Zwickauer Hochschule bleiben bis zum 4. Mai geschlossen. Das berichtet die Westsächsische Hochschule Zwickau (WHZ), zu der die Schneeberger Kunstfakultät als Außenstelle gehört. In dieser Woche sei die WHZ "auf mobile Arbeit umgestellt" worden, heißt es. Damit dürfen ab sofort weder die Studierenden noch die Beschäftigten auf dem Campus arbeiten. Grund ist die Corona-Krise. Ausgenommen sind festgelegte Beschäftigte, die beispielsweise zur Sicherheit einzelner Anlagen im Einsatz sind. (juef)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.