Jobcenter vor neuen Herausforderungen

Annaberg-Buchholz.

Das Jobcenter steht nach sieben Jahren erfolgreicher Arbeit vor neuen Herausforderungen. Zwar hat sich die Anzahl der Bedarfsgemeinschaften in dieser Zeit um etwa die Hälfte reduziert, wie auch die Anzahl der zu betreuenden Personen. Doch erfordert die angestrebte Vermittlung des verbleibenden Personenkreises auf den ersten Arbeitsmarkt einen deutlich höheren und vor allem individuelleren Betreuungsaufwand. ( af )

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...