Lichterzug erneut ein Besuchermagnet

Seiffen.

Der Lichterzug auf Bergbaupfaden am Vorabend des zweiten Advents gehört seit 16 Jahren zum festen Programm in Seiffen. Auch an diesem Samstag bewegten sich rund 150 Einwohner und Gäste mit Fackeln aus drei Richtungen auf den Rathausplatz zu, wo sich rund 400 Besucher einfanden. Dort boten der Deutschneudorfer Posaunenchor, Kinder der Grundschule und der Anton-Günther-Chor ein buntes Weihnachtsprogramm. "Mit dem Lichterzug wollten wir die Seiffener Weihnacht bereichern. Ich denke, es ist uns wieder gelungen", sagte Mitorganisator Günter Dietze. (gel)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...