Mopedfahrer stürzt beim Ausweichen

Lengefeld.

Ein 15-jähriger Mopedfahrer hat sich am Donnerstagvormittag bei einem Unfall in Lengefeld leicht verletzt. Laut Polizei war folgendes passiert: Der Jugendliche war kurz nach 10 Uhr auf der Freiberger Straße (S 223) aus Richtung Pockau in Richtung Wünschendorf unterwegs. An der Kreuzung Freiberger Straße/Oberer Teil/Schulweg soll zur selben Zeit von der Straße Oberer Teil ein bisher unbekannter Pkw nach links auf die Staatsstraße (Vorfahrtsstraße) in Richtung Wünschendorf gefahren sein. Der Mopedfahrer wich dem Auto nach rechts aus, um eine Kollision zu vermeiden. Dabei stieß der 15-Jährige gegen den Bordstein und stürzte auf dem rechten Randstreifen. Am Moped Simson entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Eine Berührung zwischen dem Moped und dem unbekannten Pkw, bei dem es sich um einen silberfarbenen Dacia handeln könnte, gab es nicht. Die Polizei sucht Zeugen. (bz)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.