Neue Ausstellung in der Galerie Laterne

Chemnitz.

Eine Auswahl von Literaturbildern des gebürtigen Leverkusener Künstlers Alexander Steffes werden ab dem heutigen Dienstag in einer Ausstellung in der Galerie Laterne am Brühl in Chemnitz gezeigt. Unter anderem sind vielfach verschachtelte Bildwerke zu sehen, die das Wechselspiel verschiedener Medien zum Thema haben. In seinen Werken hat sich der 2018 im Alter von 81 Jahren verstorbene Steffes beispielsweise Texte großer Literaten wie Friedrich Schiller und Erich Kästner oder von Musikern wie Bob Dylan mit Elementen abstrakt-expressiver Malerei, Zeichnung, Fotocollage und Schrift vereint. Besichtigt werden kann die Ausstellung mit annähernd 35 Arbeiten bis zum 28.November bei freiem Eintritt montags bis freitags von 10 bis 16Uhr. (gp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...