Sieben-Tage-Wert nun bei 251 Infizierten

Erzgebirge.

Die Anzahl der Infektionen mit dem Corona-Virus in der hiesigen Region steigt weiter. Am gestrigen Mittwoch hat das zuständige Robert-Koch-Institut die Gesamtzahl der Infizierten im Erzgebirgskreis seit Beginn der Pandemie im März mit 5927 Personen angegeben. Das sind 79 Infizierte mehr als am Vortag und insgesamt 187 positiv Getestete mehr als "Freie Presse" zuletzt in der Dienstagsausgabe berichtet hatte. Sechs weiterer Personen starben in der Region in Zusammenhang mit Covid-19, wie das RKI berichtete. Die Gesamtzahl der Todesopfer liegt laut Veröffentlichung nun bei 137. Die Sieben-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner im Erzgebirgskreis ist zugleich leicht gesunken; der Wert liegt aktuell bei 251,4. Deutschlandweit lag der Inzidenzwert zuletzt bei 138,9. (juef)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.