Unbekannte sprühen Hakenkreuz

Marienberg.

Die Polizei ermittelt wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen sowie Sachbeschädigung in Marienberg. Unbekannte haben eine Gebäudefassade in der Straße Am Kaiserteich mit Graffiti beschmiert, vermeldet die Chemnitzer Direktion. Die Täter sprühten unter anderem ein etwa 80 mal 90 Zentimeter großes Hakenkreuz. Passiert sein soll das Ganze im Zeitraum zwischen Freitag, 18 Uhr und Sonnabend, 9 Uhr. Den Sachschaden beziffern die Ordnungshüter auf annähernd 250 Euro. Hakenkreuz-Schmierereien sind in der Vergangenheit mehrfach angezeigt worden: zuletzt Mitte November an einem Schulgebäude in Chemnitz. Im Juni hatten Unbekannte den Unterstand an einer Bushaltestelle in Schönbrunn mit verfassungsfeindlichen Symbolen beschmiert. In einem ähnlichen Fall ermittelte die Polizei im Februar vergangenen Jahres in Lengefeld. (mik)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...