Unfall passiert beim Überholen

Kalkwerk.

Rund 2500 Euro Sachschaden sind am Sonntagmittag bei einem Unfall auf der Bundesstraße 101 entstanden. Wie die Polizeidirektion Chemnitz mitteilt, waren ein Nissan (Fahrer: 36) und ein Mercedes-Geländewagen (Fahrer: 48) gegen 12 Uhr aus Richtung Pockau in Richtung Heinzebank unterwegs. Als der Nissan-Fahrer ungefähr 400 Meter vor dem Ortseingang Kalkwerk zum Überholen eines vor ihm fahrenden Fahrzeugs ausscherte, kollidierte sein Wagen mit dem bereits im Überholen befindlichen Mercedes. Verletzt wurde niemand. Einem Arzt stellte sich der Nissan-Fahrer dennoch vor - zur Blutentnahme. Ein Atemalkoholtest hatte bei ihm einen Wert von 1,88 Promille ergeben. Den Führerschein des Mannes stellten die Beamten sicher. (bz)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.