Ab zum Wertstoffhof: Weihnachtsbäume haben ausgedient

Lichterkette und Kugeln sind wieder im Karton. Die Stadt Freiberg hat einen Tag eher als geplant begonnen, die ausgedienten Weihnachtsbäume von den Containerstandorten abzuholen. Im Foto links lädt Lars Richlofsky vom Tiefbauamt der Stadt am Untermarkt einige Exemplare auf den Lkw. Insgesamt vier Mitarbeiter sind mit zwei Fahrzeugen unterwegs, um in der Stadt und den Stadtteilen die Bäume einzusammeln. Anschließend werden sie zur Entsorgung zur Firma Becker Umweltdienste an die Frauensteiner Straße gebracht. Auch der große Weihnachtsbaum auf dem Obermarkt hat ausgedient. Jörg Klemm (im Bild rechts), weitere Mitarbeiter des Grünflächenamtes, Mitarbeiter vom Bauhof Freiberg sowie von der Montagefirma Lippmann waren ab 10 Uhr mit der fachgerechten Entsorgung beschäftigt. 11.30 Uhr hatte Jörg Klemm die Sägearbeiten beendet, das Reißig wurde zur Entsorgung ebenfalls zum Wertstoffhof an der Frauensteiner Straße gebracht. Auch die Pyramide wurde abgebaut. (mer)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.