Amt meldet 102 neue Fälle

Freiberg.

Das Gesundheitsamt Mittelsachsen hat am Dienstag 102 neue Coronavirus-Fälle gemeldet. Insgesamt wurden seit März damit 13.270 Mittelsachsen positiv auf das Virus getestet. Davon entfallen 5089 auf den Altkreis Mittweida, 2506 auf den Altkreis Döbeln und 5675 auf den Altkreis Freiberg. Laut RKI liegt der Inzidenzwert bei 411,4. 154 Patienten werden in den mittelsächsischen Kliniken behandelt, davon 21 beatmet. (bk)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.