Bier-Abo winkt kräftigen Männern

Das Brauhausfest 2018 setzt auf Altbewährtes wie die Bier-Olympiade. Beim Sportler-Frühschoppen steht ein Jubiläum an.

Freiberg.

Der Countdown läuft: Am kommenden Freitag beginnt auf dem Brauereigelände am Fürstenwald das Freiberger Brauhausfest.

Schon die Liste der musikalischen Stars, die sich angesagt haben, kann sich sehen (und später auch hören) lassen. Die Zöllner sind dabei, Thomas Godoj, Veronika Fischer & Band, Sidney Youngblood und natürlich The Firebirds, die mit ihren Rock'n'Roll-Klassikern fast schon zum Inventar des Brauhausfestes gehören.

Ein Höhenfeuerwerk am Samstagabend ist der Knalleffekt der Veranstaltung, zu der außerdem noch ein großer Rummel gehört. Die beliebten Brauereiführungen werden ebenfalls wieder angeboten.

Außerdem findet erneut die Freiberger Bier-Olympiade statt. Sechs Stationen rund um den goldenen Gerstensaft sind aufgebaut. Wer bei Hau den Lukas, Maßkrugschieben sowie Kronkorkenhochstapeln gut abschneidet, kann als Preis ein Bier-Abonnement gewinnen.

Sportlich geht es auch beim traditionellen Sportler-Frühschoppen am Sonntag ab 11 Uhr zu. Der ist in diesem Jahr ein ganz besonderer, denn Reporterlegende Gert "Zimmi" Zimmermann moderiert ihn zum zehnten Mal. "Bislang haben sich dafür schon 500 Teilnehmer verschiedener Vereine angemeldet", sagt Andrea Berndt vom Freiberger Brauhaus. Aus jenem Kreis kommen dann die Teilnehmer, die in solch anstrengenden Disziplinen wie Maßkrugstemmen oder Bierkastenlauf antreten werden, wie stets zum Gaudi des Publikums.

Mehr Informationen wie zum kostenlosen Bus-Shuttle finden sich im Internet. www.freiberger-pils.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...