Brander Stadtteile werden ausgestattet

Brand-Erbisdorf.

Der Brand-Erbisdorfer Stadtteil St. Michaelis soll neben dem ehemaligen Gasthof Schmiede nach langer Zeit ein Buswartehaus bekommen. Wie die Stadtverwaltung mitteilte, wurde ein Bauunternehmen mit dessen Errichtung beauftragt. Dafür muss der Untergrund durch die Firma hergerichtet werden. Genutzt werden soll laut Dierk Schülke von der Bauverwaltung der Stadt dafür das Wartehaus, welches in Langenau am Parkteich aufgestellt wurde. Darüber informierte er auf Nachfrage in der jüngsten Stadtratssitzung. Das Langenauer Wartehaus müsse wegen weiterer Arbeiten in dem Bereich abgebaut und ein neues für Langenau bestellt werden. Ebenso soll im Stadtteil Linda ein Wartehäuschen aufgebaut werden, dieses sei jedoch ebenfalls noch zu bestellen. Die Stadt geht von einem Liefertermin etwa im November 2020 aus. Lange Bestellzeiten seien in Kauf zu nehmen. Die fehlenden Häuschen für Linda und St. Michaelis waren vom Ortschaftsrat mehrfach angemahnt worden. ( ar)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.