Freiberger hofft auf Würfelglück

Die Mischung aus Wettkampf und Spiel macht das Fahrrad-Zickzack so reizvoll. Da ist sich Ulf Krause sicher. Seit der ersten Auflage 2009 war er daher immer mit am Start.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...