Freiberger versilbern Touristenpfad

2021 sollen die ersten lebensgroßen Figuren auf einem neuen Weg Gäste durch die Innenstadt führen. Er ist eines von zwei Projekten, das vor allem Familien und Kinder ansprechen soll.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung zum Kennenlernen

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,00 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

1Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    0
    Juri
    07.03.2020

    "....2021 hofft die Stadtverwaltung zudem die ersten von voraussichtlich zwölf lebensgroßen Figuren aus Neusilber, einer Legierung aus Kupfer, Nickel und Zinn, auf einem neuen Silberpfad oder auch Silberstadtweg aufzustellen."

    Na da werden sich aber "manche Leute" freuen. Mal sehen, wie lange die Neusilber-Figuren die Bürger unserer Stadt erfreuen? Ich sehe sie schon vor mir, die Frage: "Wer kann Angaben machen?"