Inzidenzwert im Kreis sinkt leicht

Artikel anhören:
Freiberg.

Das Gesundheitsamt hat am Dienstag 25 neue Corona-Fälle gemeldet. Damit steigt die Gesamtzahl in Mittelsachsen seit Beginn der Pandemie auf insgesamt 18.346. Die Fälle verteilen sich auf die Altkreise wie folgt: Freiberg 7693 (+ 10), Mittweida 6970 (+ 7), Döbeln 3683 (+8). Der aktuelle Inzidenzwert für Mittelsachsen liegt laut Robert Koch-Institut (Stand: Dienstag, 0 Uhr) bei 214,1. In den Krankenhäusern werden laut Gesundheitsamt 69 Covid-Patienten behandelt, davon 14 beatmet. Das Landratsamt meldet am Dienstag keine weiteren Todesfälle im Zusammenhang mit Corona, es bleibt bei 591 Toten seit Beginn der Pandemie. (lasc)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.