Linke spenden 2100Masken

Hier können Sie sich den Artikel vorlesen lassen:
Freiberg.

2100 FFP2-Masken hat die Linksjugend Sachsen gekauft und will sie sachsenweit an Menschen mit kleinem oder ohne Einkommen ausgeben. Möglich gemacht haben dies Spenden linker Bundes- und Landtagsabgeordneter. Dazu sagt die mittelsächsische Landtagsabgeordnete und Linke-Kreisvorsitzende Marika Tändler-Walenta: "Für mich ist es wichtig, besonders Menschen ohne oder mit kleinem Einkommen zu unterstützen. Daher beteilige ich mich gern an dieser Aktion und habe dem Jungen Netzwerk Freiberg 50 FFP2-Masken zukommen lassen. Die Akteure des Netzwerkes unterstützen mich bei der Verteilaktion der kostenfreien FFP2-Masken und werden diese an jene Menschen in Freiberg weitergeben, die sie benötigen." (bk)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.