Lokalspitze: Zwiebelprinzip

In der Gastronomie ist derzeit wieder Zittern, Bangen und Zähneklappern angesagt. Das Coronavirus beziehungsweise die Schutzmaßnahmen gegen selbiges machen einen ertragreichen Herbst und Winter für die Wirtinnen und Wirte womöglich unmöglich. Ob demnächst wieder Demonstrationen wie im Frühjahr anstehen ist noch offen. Es gibt aber auch eine andere Variante, mit der Furcht umzugehen: den Galgen- humor. Den hat neulich das Mr. Meyers Diner in Zwickau bemüht und eine hochaktuelle Riesenspeise in dem Lokal vorgestellt: Den "Social Distancing Burger" mit geschätzten 372 Gramm Zwiebeln. (kru)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.