Niederwiesaer Haushalt ist Thema

Niederwiesa.

Um im laufenden Jahr auf finanzieller Ebene uneingeschränkt handlungsfähig zu sein, benötigt die Gemeinde Niederwiesa einen beschlossenen Haushalt. In der öffentlichen Sitzung des Gemeinderates am heutigen Mittwoch soll das Zahlenwerk verabschiedet werden. "Wir haben den Haushalt ausführlich besprochen, zudem wurden Anfragen von Gemeinderäten beantwortet. Ich gehe davon aus, dass wir alles auf den Weg bringen können", sagt Niederwiesas Bürgermeister Raik Schubert (Bürgerinitiative Niederwiesa). Im Rahmen der Zusammenkunft wird Kämmerer Mirko Ott die wichtigsten Kennziffern des Haushalts noch einmal vorstellen. Zudem wird der Gemeinderat auch über die Beteiligung am Präventionsprojekt "ASSKomm" (Allianz Sichere Sächsische Kommunen) debattieren. (kbe)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.