Oberschönaer reden über Windkraft

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Oberschöna.

Der Gemeinderat von Oberschöna befasst sich am heutigen Donnerstag mit dem geplanten Windpark im Ortsteil Kleinschirma. In der öffentlichen Sitzung, die 19.30 Uhr im Oberschönaer Rathaus beginnt, soll der Windkraftstammtisch aus dem benachbarten Freiberger Stadtteil Kleinwaltersdorf seinen Arbeitsstand präsentieren. Die Bürgerinitiative lehnt das gemeinsame Vorhaben der Stadtwerke Leipzig und der Firmengruppe eab New Energy aus Großschirma strikt ab. Zu den Gründen dafür zählen der Abstand von teilweise nur etwa 700 Metern, den die knapp 250 Meter hohen Anlagen zur Wohnbebauung haben sollen, und damit verbundene Wertminderungen für die Anliegergrundstücke. Eine Umfrage des Ortschaftsrates in Kleinschirma hatte ebenfalls eine deutliche Ablehnung ergeben. (jan)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.