Scheune stürzt in Bräunsdorf ein

Bräunsdorf.

Zu einem Großeinsatz sind Feuerwehr und Rettungskräfte am Sonnabend nach Bräunsdorf ausgerückt. Anwohner hatten den Notruf gewählt, weil in dem Oberschönaer Ortsteil eine Scheune auf einem verlassenen Gelände an der auf der Hainichener Straße eingestürzt war. Da auf dem Areal ab und zu Personen gesichtet worden waren, durchkämmten Feuerwehrleute die Ruine; es wurden keine Personen gefunden. Im Einsatz waren etwa 60 Kameraden aus Bräunsdorf, Langhennersdorf, Kleinschirma und Freiberg sowie Rettungswagen, Notarzt und Polizei. Die Straße war kurzzeitig voll gesperrt. (smc)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...