Selbsthilfewerkstatt in einstiger Gaststätte

Freiberg.

In den Räumen der früheren Gaststätte "Wartburg" an der Berthelsdorfer Straße 58 a in Freiberg wird am heutigen Dienstag eine Selbsthilfewerkstatt eingeweiht. Das teilt Corinna Thamm, Sprecherin des Christlichen Jugenddorfwerks (CJD) Sachsen, mit. Die Städtische Wohnungsgesellschaft Freiberg (SWG) habe das Lokal mit Fördermitteln aus dem Bundesprogramm Land- (auf)Schwung" zu einer neuen Werkstatt für das CJD umgebaut. In dem Treff sollen all jene unterstützt werden, die im Bereich der Fahrradwerkstatt oder der Holzverarbeitung werkeln möchten. "Darüber hinaus soll der Treff für die Anwohner ein Ort der Begegnung und Nachbarschaftshilfe sein", so Thamm. Im Werkstatt-Treff sind drei ehrenamtliche Mitarbeiter tätig. Zudem unterstützt ein fest angestellter Mitarbeiter die Werkstatt ehrenamtlich. In der Flexiblen Ambulanten Hilfe, die sich mit dem Treff unter einem Dach befindet, sind drei hauptamtliche Mitarbeitende des CJD Sachsen tätig. (hh)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...