Seniorinnen in Wohnung bestohlen

Unbekannter verschafft sich mit Trick Zutritt

Freiberg.

Mehrere ältere Damen sind in Freiberg in ihren Wohnungen bestohlen worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein unbekannter Mann am Donnerstagnachmittag bei einer 80-Jährigen am Forstweg geklingelt und angegeben, einen Schlüsselbund gefunden zu haben. Unter diesem Vorwand verschaffte er sich Zutritt zur Wohnung und verwickelte die Frau in ein Gespräch. Erst nachdem der Mann die Wohnung verlassen hatte, bemerkte die Seniorin, dass er einige hundert Euro Bargeld gestohlen hatte.

Ein ähnlich gelagerter Sachverhalt ereignete sich ebenfalls am Donnerstagnachmittag in einem Mehrfamilienhaus in der Oststraße. Dort hatte ein Unbekannter einer 82-Jährigen beim Betreten der Wohnung die Geldbörse mit rund 70Euro gestohlen. Auch am Freitagmorgen verschaffte sich ein Unbekannter Am Mühlteich unter dem Vorwand, einen Schlüssel gefunden zu haben, Zutritt in die Wohnung einer 87-Jährigen. Die Frau verwies den Unbekannten jedoch umgehend aus der Wohnung, teilte die Polizei mit. Entwendet worden sei nichts. Die Frau beschrieb den Mann als etwa 1,60Meter groß. Er sei zwischen 50und 60 Jahre alt und habe dunkle Haare. Er habe ortsüblichen Dialekt gesprochen und eine blaue Steppjacke getragen. Die Polizei prüft Zusammenhänge zwischen den Taten und sucht weitere Zeugen. (bk)

Die Polizei fragt: Wer hat am Donnerstag und Freitag im Bereich des Forstweges, der Oststraße und in der Straße Am Mühlteich Beobachtungen gemacht, die mit den Taten in Verbindung stehen könnten? Wem ist der beschriebene Mann aufgefallen? Wer ist vielleicht durch diesen ebenfalls angesprochen worden? Hinweise nimmt das Polizeirevier Freiberg unter der Rufnummer 0371 387-102 entgegen.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...