Trinkwasser - Zweckverband erhöht Grundpreis

Freiberg.

Der Grundpreis für die Trinkwasserversorgung erhöht sich monatlich um 1,25 Euro. Das haben die Mitglieder des Wasserzweckverbandes Freiberg am Montag beschlossen. Für ein Einfamilienhaus, in dem vier Personen leben, die im Schnitt 100 Kubikmeter Wasser verbrauchen, erhöht sich der Preis um 15 Euro pro Jahr, nennt Norbert Reinelt, kaufmännischer Leiter des Zweckverbandes, ein Beispiel. Notwendig sei die Preissteigerung, um die öffentliche Grundversorgung langfristig und unabhängig vom Wetter zu sichern, aber auch um umfangreiche Investitionen in Höhe von 31 Millionen Euro in den kommenden vier Jahren zu stemmen. Bei der Kalkulation geht er davon aus, dass kommendes Jahr etwa 5 Millionen Kubikmeter Wasser verkauft werden. (cor)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...