Überfall auf Seniorin: Polizei fasst Verdächtigen

19-Jähriger hat Tat eingeräumt - Er befindet sich derzeit in Haft

Freiberg.

Der Überfall auf eine Seniorin am 4. Juli in Freiberg ist offenbar aufgeklärt. Die Polizei hat einen 19-Jährigen aus dem Landkreis Mittelsachsen festgenommen. Der junge Mann ist dringend verdächtig, sich in den Nachtstunden gewaltsam Zutritt in die Erdgeschosswohnung der betagten Frau in der Karl-Günzel-Straße verschafft zu haben, sie bedroht und schließlich ihre EC-Karte sowie etwas Bargeld erbeutet zu haben.

Der 19-Jährige war während der Ermittlungen zügig ins Visier der Kriminalisten des Freiberger Polizeireviers gerückt. "Aufgrund der gesammelten Erkenntnisse ist er dringend tatverdächtig, den nächtlichen Überfall auf die Seniorin begangen zu haben", teilte die Polizei gestern mit. Der junge Mann sei vorläufig festgenommen worden und befinde sich nunmehr in einer Justizvollzugsanstalt. In seiner polizeilichen Vernehmung habe er die Tat zudem eingeräumt. Unabhängig davon dauern die Ermittlungen gegenwärtig noch an, teilte die Polizei weiter mit. Die Staatsanwaltschaft Chemnitz werde nun über den Fortgang des Verfahrens zu entscheiden haben. (bk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...