Zeugensuche - Radfahrendes Kind abgedrängt

Freiberg.

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Unfall, bei dem ein zehnjähriger Radfahrer leicht verletzt worden ist. Demnach war der Junge am Montag, 20. August, gegen 7.40Uhr mit seinem Fahrrad die Straße Münzbachtal in Richtung Freiberg gefahren. In Höhe des Hausgrundstücks 93 wurde der Junge von einem aus Richtung Großschirma kommenden, bisher unbekannten grünen Pkw überholt. Das Auto soll sehr schnell unterwegs gewesen sein und auch mit geringem Abstand den Radfahrer überholt haben, heißt es im Polizeibericht. Der Junge soll dadurch abgedrängt worden sein und stürzte in den Straßengraben. Bei dem unbekannten Pkw soll es sich laut Polizei um einen VW handeln. Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zum Unfallhergang oder zum unbekannten Pkw und dessen Fahrer/in machen? Hinweise werden im Polizeirevier Freiberg entgegengenommen. (bk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...